Der Namensgeber der Edition-Voltaire, Francois-Marie Arouet, genannt Voltaire, gehörte zu den großen und mutigen Denkern des 18. Jahrhundert, die mit ihren philosophischen Werken und Satiren ein neues Kapitel der Geschichte aufschlugen. Männer wie Voltaire, René Descartes, Charles de Secondat de Montesquieu, Diderot und Rousseau, in Preußen Emanuel Kant, kämpften für die Vernunft, die Freiheit und Menschenrechte und gegen den Absolutismus von Adel und Klerus, der zur Französischen Revolution von 1789 führte, welche die Welt veränderte.

Mit seinem Candide oder der Optimismus schrieb Voltaire eine beißende Satire gegen religiöse Missbräuche, die Verfolgung Andersdenkender und die bodenlose Korruption von Adel und Klerus seiner Zeit., doch auch im 21. Jahrhundert werden  die Freiheit und Menschenrechte täglich  bedroht, doch niemand sollte die Macht des geschriebenen Wortes, der Satire, unterschätzen.

Die aktuellen Bücher der Edition Voltaire

Kostenlos können Sie die ersten 10 Seiten der Bücher lesen und sich für den Kauf entscheiden.